Es muss nicht immer alles gleich Schrott sein – denn Vermeidung steht vor Recycling und dementsprechend beschäftigen wir uns auch mit deklassierten Stahlprodukten.

Handel mit 1a und 2a Stahlprodukten

Sie haben Coils, Spaltbänder, Bleche, Träger, Tafeln, Profile oder andere Formen von Stahlprodukten, die Sie nicht mehr benötigen oder die bedingt durch einen Fehler nicht mehr einsatzfähig sind?

Wo ist der Unterschied zwischen 1a und 2a Stahl?

Der Unterschied ist für Sie ganz einfach:
1a ist einwandfrei und vor allem fehlerfrei, es gibt ein Zeugnis zu dem Material und der Lieferant haftet für die Eigenschaften des Materials.
2a kann fehlerhaft sein, muss aber nicht. Sie wollen keine Haftung für Ihr Material übernehmen? Gerne – dann verkaufen Sie es als 2a und verzichten auf die Übermittlung von Zeugnisdokumenten. So sind Sie immer auf der sicheren Seite. Hat Ihr Material Fehler? Kein Problem, auch dafür gibt es Kunden.

Lieferant oder Abnehmer?

Sie suchen neue und alternative Lieferanten für Ihren 1a Stahl? Teilen Sie uns Ihren Bedarf mit!
Sie sind interessiert zu erfahren ob Sie vielleicht durch den Einsatz von 2a Stahl im Materialeinkauf Geld sparen können? Wir besprechen gemeinsam Ihre Vorgaben und gehen danach für Sie auf die Suche nach passendem Material.
Oder Sie möchten 1a oder 2a Stahl der nicht mehr benötigt wird verkaufen? Schicken Sie uns Ihre Listen oder vereinbaren Sie einen gemeinsamen Termin vor Ort.

Sprechen Sie uns einfach an!

Wir unterstützen Sie in jeder Stahl Frage!

Verwaltung

Mo – Fr 8:00 -17:00 Uhr

Werner-von-Siemens-Str. 4
52499 Baesweiler

Ihr direkter Weg zu uns:

Materialannahme

Mo – Fr 8:00 – 18:00 Uhr
Sa 8:00 – 13:00 Uhr

Hermann-Hollerith-Straße 8
52499 Baesweiler

Ihr direkter Weg zu uns:

Mo – Fr 8:00 – 17:00 Uhr
Sa 8:00 – 14:00 Uhr

Johannes-Gutenberg-Straße 1
52499 Baesweiler

Ihr direkter Weg zu uns:

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Telefon: +49 (0) 2401 4654
Telefax: +49 (0) 2401 93422 – 30
E-Mail: info@krampen-recycling.de